"Danke-Schiri"-Aktion 2019

Klaus Mergen und Daniel Roselieb sind die diesjährigen Preisträger.

Drei Aufstiege für die Eifelschiris

Die aktuellen Termine im Überblick

Aktuelle Ansetzungen

Wer pfeift wo? Unsere Eifel-Schiris im Einsatz...
Rund 160 Schiedsrichterinnen und Schiedsrichter sorgen wöchentlich für einen reibungslosen Ablauf im Fußballkreis Eifel. Auf den nachstehenden Seiten möchten wir Sie über die Arbeit im Schiedsrichterwesen informieren.

Aktuelle Beiträge

„Danke Schiri“-Aktion 2019 –  Klaus Mergen und Daniel Roselieb sind die diesjährigen Preisträger
 
„Danke Schiri“-Aktion 2019 – Klaus Mergen und Daniel Roselieb sind die diesjährigen Preisträger
LAMBERTSBERG. Im Rahmen des Ehrenamtstages fand am 22.11.2019 die diesjährige Verleihung der Preisträger der „Danke-Schiri“-Aktion statt. Seit 2016 werden bundesweit Schiedsrichter geehrt, die nicht nur mit ihren Leistungen auf dem Platz überzeugen, sondern auch neben dem Platz Aufgaben und Verantwortung übernehmen. Dies findet vor allem bei der Betreuung von Nachwuchsschiedsrichtern statt. Dieses Jahr wurden Klaus...
Drei Aufstiege für die Eifelschiris
 
Drei Aufstiege für die Eifelschiris
Frohe Kunde für die Eifelschiedsrichter. Philipp Michels aus Lissendorf ist als Schiedsrichter in die Regionalliga Südwest aufgestiegen. Bereits in der vorherigen Saison zeigte der 29-Jährige sehr gute Leistungen in der Oberliga, die er in der zurückliegenden Saison bestätigen konnte. 2018 wurde er zudem zum Schiedsrichter des Jahres im Fußballverband Rheinland ernannt. Des Weiteren wird Fabian...
„Volker, mach mal langsam, wir haben noch 30 Sekunden“
 
„Volker, mach mal langsam, wir haben noch 30 Sekunden“
Birresborn. Am gestrigen Samstag stand die Belehrung des Blocks März/April unter einem besonderen Motto. Rund 130 Schiedsrichter des Kreis Eifel versammelten sich im Gasthaus zur Krone in Birresborn um einem der erfolgreichsten Schiedsrichter des Kreises zuzuhören. Herbert Fandel referierte über Erlebnisse seiner aktiven Schiedsrichter-Karriere und gab den ein oder anderen Tipp an die jungen Kameraden...