Eifler Quartett steigt auf

Frohe Kunde erreichte die Eifelschiedsrichter am Donnerstag Nachmittag, denn es erfolgte die Bekanntgabe der Aufstiege zur neuen Saison. Nachdem bereits im Vorfeld bekannt wurde, dass es keine Absteiger geben wird, hoffte man nun auf einige Aufstiege.

Und diese Hoffnung sollte sich bestätigen. Gleich vier Eifelschiris dürfen nächste Saison in der nächst höheren Liga antreten. Christopher Fuxen (Bitburg) schaffte nach drei Jahren Bezirksliga den Sprung in die Rheinlandliga und darf nun in der Verbandsliga Spiele leiten.

Christopher Fuxen wird nächste Saison Spiele in der Rheinlandliga pfeifen.

Aus dem Perspektivkader haben es gleich drei Eifler geschafft, in die Bezirksliga aufzusteigen. Jacek Ewertowski (Daun), Robin Parsch (Hillesheim) und Marlon Manderfeld (Birgel) haben in der abgebrochenen Saison konstant gute Leistungen gezeigt und sich somit den Aufstieg redlich verdient.

Robin Parsch
Marlon Manderfeld
Jacek Ewertowski

Wir gratulieren allen Aufsteigern und wünschen gutes Gelingen für die kommende Saison!

„Danke Schiri“-Aktion 2019 – Klaus Mergen und Daniel Roselieb sind die diesjährigen Preisträger

LAMBERTSBERG. Im Rahmen des Ehrenamtstages fand am 22.11.2019 die diesjährige Verleihung der Preisträger der „Danke-Schiri“-Aktion statt. Seit 2016 werden bundesweit Schiedsrichter geehrt, die nicht nur mit ihren Leistungen auf dem Platz überzeugen, sondern auch neben dem Platz Aufgaben und Verantwortung übernehmen. Dies findet vor allem bei der Betreuung von Nachwuchsschiedsrichtern statt.

Weiterlesen

Drei Aufstiege für die Eifelschiris

Frohe Kunde für die Eifelschiedsrichter. Philipp Michels aus Lissendorf ist als Schiedsrichter in die Regionalliga Südwest aufgestiegen. Bereits in der vorherigen Saison zeigte der 29-Jährige sehr gute Leistungen in der Oberliga, die er in der zurückliegenden Saison bestätigen konnte. 2018 wurde er zudem zum Schiedsrichter des Jahres im Fußballverband Rheinland ernannt.

Weiterlesen

„Volker, mach mal langsam, wir haben noch 30 Sekunden“

Birresborn. Am gestrigen Samstag stand die Belehrung des Blocks März/April unter einem besonderen Motto. Rund 130 Schiedsrichter des Kreis Eifel versammelten sich im Gasthaus zur Krone in Birresborn um einem der erfolgreichsten Schiedsrichter des Kreises zuzuhören. Herbert Fandel referierte über Erlebnisse seiner aktiven Schiedsrichter-Karriere und gab den ein oder anderen Tipp an die jungen Kameraden ab.

Weiterlesen

Eifeler Schiedsrichter weiterhin gut aufgestellt

Birresborn. Am vergangenen Freitag fand die Jahreshauptversammlung der Eifeler Fußballschiedsrichter statt. Bereits zu Beginn der Veranstaltung zollte der Kreisvorsitzende Walfried Hacken den Unparteiischen einen großen Respekt für ihre wöchentlichen Einsätze auf den regionalen Fußballplätzen. Besonders die jungen „Referees“ motivierte Hacken in seiner Rede, weiterhin dem Hobby treu zu bleiben: „Lasst euch nicht unterkriegen. Ihr seid die Zukunft des Schiedsrichterwesens.“

Weiterlesen